Ich freue mich, heute einen neuen Gastblogger bei uns begrüßen zu dürfen: David Zeilinger

David hat nach eigener Aussage “keine Ahnung wie er nach miserablen Schulabschluss dann doch eine passable Führungskraft (er leitet den Projektbereich einer Raffinerie in Ost-Europa und baut bald eine halbe Raffinerie um) geworden ist, teilt aber irrsinnig gerne seine Lernerfahrungen mit uns in seiner 10-teiligen Blog Serie.”

Ich kenne David seit nunmehr fast 10 Jahren, als er bei mir im Vorstandsstabsbereich bei OMV als Praktikant in seine ersten Arbeitserfahrungen gestartet ist. Seither freue ich mich immer wieder zu sehen, wie rasant es in seiner Karriere vorangeht. Mittlerweile leitet er als Expatriate einen Bereich mit ca. 80 Teammitgliedern strukturiert in acht Abteilungen und plant und konzipiert Projekte im mehrstelligen Millionen-Euro-Bereich. Für mich stellt er die nächste Generation Top-Führungskraft dar, die viele Dinge unkonventionell angeht und mit einer hohen Kompetenz bei gleichzeitig hoher Menschenorientierung auf Augenhöhe führt und dabei selbstreflektiert, bescheiden und neugierig bleibt.

Umso mehr freue ich mich, dass er auf dem xm:institute Blog mit einer zehnteiligen Serie zu seinen (Führungs-)Erfahrungen dabei ist. Vielleicht kann ich ihn ja überzeugen, auch darüber hinaus noch den einen oder anderen Blog-Post zu schreiben 😉