curriculum

„Agile Systemik“

Einzigartige Ausbildung zur wirksamen Verbindung von zwei Welten für Transformation und agilen Wandel

Unsere Ausbildungsreihe für Organisationsentwickler:innen, Agile Coaches, SCRUM Master, HR Profis und Führungskräfte in agilen Umfeldern

Zum Curriculum anmelden

Idee und Konzept

Das Problem

Die Implementierung von Agilität stößt häufig an Grenzen – Agile Coaches und SCRUM Mastern fehlt häufig die tiefe praktische systemische Sicht auf Organisationen.

Derzeit werden in vielen Organisationen agile Methoden und Strukturen eingeführt und von vielen ausgebildeten Agile Coaches und SCRUM Mastern vorangetrieben. Doch zeigt sich häufig, dass das Gelernte zum Thema „Agilität“ in der Praxis schnell an Grenzen stößt – sei es durch gefühlte Widerstände bei einzelne Gruppen oder der gesamten Organisation. Manchmal wird sogar bei ersten Rückschlägen die gesamte agile Initiative in Frage gestellt.

In vielen agilen Ausbildungen kommen das gesamte Erfahrungs- und Theoriewissen der systemischen Sicht auf Organisationen häufig zu kurz oder fehlt ganz. Die Organisation als lebendiges komplexes System zu verstehen wird zwar propagiert, der Fokus liegt dann doch jedoch häufig mehr auf der agilen Toolebene und mechanistischen Sichtweise traditioneller Organisationslogik.

Unsere Ausbildungslösung

Komplementäres Wissen – Systemisches Verständnis von Organisationen als lebendige Systeme und Agilität als Toolbox für Sicherheit und Nachhaltigkeit bei der Implementierung

Hier setzt unsere Ausbildungsreihe direkt an: Ein gutes systemisches Basisverständnis wirkt hierbei komplementär zum agilen Werkzeugkasten und steigert signifikant die Wirksamkeit und Nachhaltigkeit agiler Initiativen. Dieser erweiterte Blick hilft in Transformationen schwierige Situationen zu bewältigen und gibt Sicherheit bei einer agil-systemischen Einführung agiler Ansätze. Auch entwickeln wir uns gemeinsam eine Sichtweise von Organisationen und Teams, die auf einem Bild von Organisationen als komplexen lebendigen sozio-technischen Systemen besteht und erarbeiten uns hieraus konkrete und wirksame Methoden und Interventionsideen.

Wir verstehen Agilität dabei weniger als einen definierten Zustand und mehr als einen Prozess, so dass wir gezielt auch die Transformation und Entwicklung von Menschen, Teams und Organisationen in den Blick nehmen können.

Zur Idee und Schlüsselfragen der „Agilen Systemik“ gibts auch ein Whitepaper zum kostenlosen Download:

[Jetzt kostenlos downloaden…]

Zum Curriculum anmelden

Inhalte und Ablauf

Inhaltliche Breite

Grundlagen – Innovative Modelle – Anwendung – Lernaustausch

Wir erarbeiten gemeinsam die Schlüssel-Grundlagen der Agilität und Systemtheorie, verbinden diese und erzeugen so vielleicht eine andere Sicht auf Bekanntes. Und wir ergänzen diese um Modelle und Ansätze des xm-institute, wie das xmi-LSM.

Die Ausbildung liefert einerseits theoretische und praxisnahe Impulse; andererseits bietet sie ausreichend Raum für die Teilnehmenden, eigene Fälle und Problemstellungen einzubringen und in einem geschützten Raum gemeinsam an Lösungen zu arbeiten.

Klarer Ablauf

4 (Präsenz-)Module – Individuelles Online Coaching – Online Austausch

Über 6 Monate verteilt treffen wir uns in 4 (Präsenz-)Modulen à 2 Tagen. (Je nach Situation müssen wir uns leider vorbehalten, auf eine Online-Variante umzusteigen. Wir informieren rechtzeitig.)

Zwischen den Modulen erfolgt eine individuelle Vor- und Nachbereitung sowie eine virtuelle Arbeit in Lerngruppen auf unserer Online-Lern-Plattform.

Die Teilnehmenden haben ferner die Möglichkeit, online an fix festgelegten Terminen ein 45 Min. Transfers-Coaching mit den Referenten in Anspruch zu nehmen.

Jetzt anmelden

Dabei sein…

Termine und Ort

Durchgang 1/22 – Start Februar 2022 (closed)

Modul 1 – Die Foundation: Fr. 25.02.2022 – Sa. 26.02.2022

Modul 2 – Individuen: Fr. 08.04.2022 – Sa. 09.04.2022

Modul 3 – Teams: Fr. 20.05.2022 – Sa. 21.05.2022

Modul 4 – Organisationen: Fr. 08.07.2022 – Sa. 09.07.2022

Durchgang 2/22 – Start: September 2022

Modul 1 – Die Foundation: Fr. 09.09.2022 – Sa. 10.09.2022

Modul 2 – Individuen: Fr. 21.10.2022 – Sa. 22.10.2022

Modul 3 – Teams: Fr. 11.11.2022 – Sa. 12.11.2022

Modul 4 – Organisationen: Fr. 09.12.2022 – Sa. 10.12.2022

Die geplanten gemeinsamen Arbeitszeiten:

Tag 1: 10:00 Uhr-13:00 Uhr – 14:30-18:00 Uhr

Tag 2: 08:30 Uhr-12:00 Uhr – 13:00 Uhr-16:00 Uhr

Der Austragungsort des Seminars ist Salzburg. Details erhalten sie mit ausreichendem Vorlauf vor dem Start. Je nach epidemischer Situation behalten wir uns ebenfalls vor, mit ausreichender Vorlaufzeit einzelne Module oder das gesamte Curriculum auf ein Online-Format umzustellen.

Das Vorabgespräch

Wir legen großen Wert auf eine heterogen zusammengesetzte Gruppe. Daher sprechen wir gerne mit allen Interessent:innen vorab persönlich, um Ihre Interessen und Lernschwerpunkte, Ihren Werdegang und Ihre Zukunftsorientierung kennenzulernen. Wir klären gemeinsam, ob Sie im Curriculum das finden, was Sie suchen.
Wenn Sie interessiert sind, kontaktieren Sie uns bitte gerne unter: info@xm-institute.com! Wir setzen uns dann umgehend mit Ihnen in Verbindung. Wir freuen uns schon auf das Gespräch mit Ihnen.

Invest und Organisatorisches

Die Teilnahme kostet inklusive Nutzung der Online-Plattform und individuellem Transfers-Coaching EUR 3.500,– (zzgl. MWSt.). Dazu kommt die Seminarpauschale für alle Module.

Die Seminarpauschale umfasst den Beitrag für Seminarräume, Pausengetränke sowie Mittagessen während der Module. (Bei einer Online-Durchführung fällt diese daher nicht an.) Eventuelle Übernachtungen verrechnen Sie bitte direkt mit dem Hotel.

Das Curriculum „Agile Systemik“ hat Platz für max. 12 externe Teilnehmende.

Es gelten weiters unsere Allgemeinen Teilnahmebedingungen.

Zertifikat

Am Ende der Veranstaltung erhalten Sie ein Zertifikat des xm-institutes, das die Teilnahme sowie die Inhalte des Curriculums bestätigt.

Aufgrund der Komplexität haben wir von einer Anrechnung der Ausbildung bei Verbänden und Vereinigungen Abstand genommen. Da wir neuestes Wissen flexibel in unsere Veranstaltungen einfließen lassen wollen und immer wieder anpassen, passt die Ausbildung nicht in die meist starren Schemata.

Für Fragen erreichen sie uns auch jederzeit unter labs@xm-institute.com

Jetzt anmelden

Referenten

Dr. Oliver Mack ist Gründer und Chief Researcher des xm-institute für Anwendungsentwicklung von Ideen für Leadership in der „Nächsten Gesellschaft“. Er arbeitet seit vielen Jahren im In- und Ausland als Top-Management-Berater, zunächst bei internationalen Beratungen wie Roland Berger und Horváth & Partners und gründete dann nach breiter Weiterbildung im systemischen Kontext mit Schwerpunkten SySt®, Hypnosystemik und Anthro-Complexity seine eigene Managementberatung und das xm-institute.

Aktuell begleitet er vorrangig lösungsfokussiert, auf Basis von SySt®-Ansätzen, Anthro-Complexity und Eigenentwicklungen Führungskräfte und Führungsteams in großen internationalen und mittelständischen Unternehmen zum Thema Führung in VUCA & Komplexität, Veränderung, Agile Transformation und wirksame Führungsdesigns.

Oliver Mack studierte Betriebswirtschaft und Jura und promovierte in Politikwissenschaften. Er arbeitet auch als (Gast-)Dozent u.a. an Hochschulen in Kanada, Deutschland und Österreich und ist langjähriger Lehrtrainer am SySt®-Institut in München. Ferner ist er Herausgeber und Autor zahlreicher Blogs, Fachartikeln und Fachbüchern.

Gastreferenten

Bei einzelnen Modulen werden wir auch Gastreferenten als ausgewiesene Experten zu diesem Thema begrüßen können…

Lothar Koppel - konmedio - xm-institute - Dr. Oliver MackLothar Köppl ist langjähriger Senior-Partner am xm-institute. Gewerbliche Berufsausbildung zum Industriemechaniker und persönliche wie berufliche Weiterentwicklung zum zweifachen Unternehmer, seit über 18 Jahren tätig als Systemischer Organisationsberater und Systemischer Coach, Leitung des Beratungsunternehmens konmedio. Konzeption und Durchführung von zahlreichen Führungskräfte- und Teamentwicklungen in unterschiedlichen Konzernen und KMUs, Steuerung von komplexen und agilen Organisationsentwicklungsprojekten in Konzernen und Verwaltungen. Mitbegründer und 20 Jahre Gesellschafter eines Unternehmens zur Qualifizierung jugendlicher Zukunftsgestalter zu den Themen emotionale wie soziale Kompetenz und nachhaltiges Handeln in digitalen Welten. Dabei seit 1999 selbst in Führungsverantwortung; 2018 Austritt als Gesellschafter und Wechsel in den Beirat.

Anmeldeformular

    Ich möchte mich zum obigen xm-lab verbindlich anmelden.

    Für DURCHGANG (bitte wählen)

    Nachname (Pflichtfeld)

    Vorname (Pflichtfeld)

    Email (Pflichtfeld)

    Telefon

    Rechnungsadresse:

    Firma

    Strasse (Pflichtfeld)

    PLZ (Pflichtfeld)

    Ort (Pflichtfeld)

    Land (Pflichtfeld)

    Sie erhalten zunächst eine emailbestätigung, dass die Anfrage eingegangen ist. Dann eine Email-Bestätigung mit Rechnung. Die Anmeldung ist erst gültig nach Erhalt dieser Emailbestätigung und dem Begleichen der Rechnung.

    Ich stimme den Allgemeinen Teilnahmebedingungen zu.