Heute rezensiere ich zum ersten mal ein Buch aus dem Hanser Verlag und bin bereits sehr gespannt, da ich schon einige tolle Bücher aus diesem Hause in meiner Bibliothek habe – los gehts:

Der Titel des Buches spricht insbesondere Teamleiter und Führungskräfte an, die Teams führen und sich in diesem Zusammenhang mit Agilität auseinandersetzen wollen. Das Buch kommt im „hippen“ Querformat daher und der Untertitel „Das Mitmachbuch“ lässt auf viel praktische Tipps hoffen. Zum Mitmachen gibt es auch online alle Arbeitsunterlagen des Buchs zum Download.

Der Aufbau des Buches orientiert sich an der gängigen Struktur vieler Bücher zum Thema Agilität:

  1. Welche Rahmenbedingungen erfordern ein Umdenken
  2. Wo steht das eigene Unternehmen in Sachen Agilität
  3. Wie hängt Kundenorientierung und Agilität zusammen?
  4. Was sind die zentralen agilen Werte, die für agiles Handeln wichtig sind?
  5. Welche agilen Werkzeuge und Frameworks gibt es?
  6. Was bedeutet dies für Führung?
  7. Wie führe ich ein Team agil zur Höchstleistung? 
  8. Welche Hindernisse gibts auf diesem Weg?
  9. Wie lässt sich die Transformation hin zu mehr Agilität gestalten?
  10. Was könnten die ersten Schritte sein?

Das Mitmachbuch zeichnet sich dadurch aus, dass „ganz agil“ am Ende jedes Kapitels Raum für die Ableitung der eigenen Aktivitäten, de