Wenn wir Menschen über die Funktionsweise des Gehirns und unserer beider Gehirnhälften befragen, so herrscht immer noch häufig die Meinung vor, dass unsere linke Gehirnhälfte eher die rational denkende Hälfte ist und die rechte eher für Emotionen zuständig ist. Dies ist leider nach heutigen Erkenntnissen falsch. Dennoch ist es richtig, dass die beiden Gehirnhälften für unterschiedliche Wahrnehmungs- und Verarbeitungsprozesse verantwortlich sind, die sich ergänzen.

Der Psychiater und Autor Ian McGilchrist hat sich ausführlich in seiner Forschung und seinen Büchern mit diesem Thema beschäftigt. Eine wichtige Erkenntnis ist, dass die linke Hälfte wohl für die Fokussierung auf bestimmte Aspekte und die Modellbildung zuständig ist, die uns die Handlungsfähigkeit in der Welt ermöglicht. Die Rechte Hälfte ist für den breiteren Kontext und die Verbindung zur Umwelt wichtig.

Viele der Erkenntnisse aus dieser Forschung helfen uns nicht nur besser zu verstehen, wie unser Gehirn funktioniert und wie wir denken, sondern sie lassen sich auch einsetzen, um Transformationsprozesse und Workshops optimaler, sprich gehirngerechter zu gestalten.

Details zur Forschung von McGilchrist finden sich im Überblick in diesem Video:

YouTube

By loading the video, you agree to YouTube's privacy policy.
Learn more

Load video

 

 

Zur Vertiefung empfehle ich auch die Bücher von Ian McGilchrist:

 

Click on the button to load the content from Amazon Partner Net.

Load content

Click on the button to load the content from Amazon Partner Net.

Load content

Click on the button to load the content from Amazon Partner Net.

Load content