Die xm:institute Sommer-Leseliste: Tipps für Strand und Berge

Sommerzeit, Urlaubszeit, Lesezeit…. Auch in diesem Jahr möchte ich wieder, wenn auch etwas verspätet wieder meine Lesetipps für den Stand oder die Hüttenterasse in den Bergen in Form meiner Leseliste vorstellen. Neben einer spannenden Auswahl habe ich versucht, auch ein paar Bücher zu finden, die in Taschenbuchform auch mal dem Sand oder Salzwasser zum Opfer fallen dürfen 🙂 Ich wünsche wie immer viel Spass beim Lesen und einen schönen Urlaub…

Thema: Agilität, Digitalisierung, Wirtschaft

Eric Ries, The Startup Way

Die “logische Fortsetzung” von Eric Ries erstem Erfolgsbuch “The Lean Startup”, das zu einem der Pionierbücher der Agilen Startupbewegung zählen darf. In seinem neuen Buch beschreibt Ries viele Erfahrungen, die auch für mein tägliches Tun sehr nützlich sind. In meinem Berateralltag stellt sich oft die Frage, wie gerade große Unternehmen die digitale Transformation und den Wettbewerb zu Startups gut angehen können und weiterhin erfolgreich und innovativ bleiben können. Hierfür liefert das Buch wertvolle Hinweise und praktische Ideen. Ries beschreibt neben dem Bild einer modernen Organisation aus seiner Sicht auch viele Beispiele, wie diese Transformation angegangen werden kann.

Englische Version:

Deutsche Version:

Rabbi Nilton Bonder, Ökologie des Geldes

Nilton Bonders Gedanken über Geld helfen, einen ethischen Blick auf das Thema Wirtschaften und Geld zu bekommen. In der jüdischen Tradition wird die tiefere Bedeutung von Geld und damit Lebensunterhalt im Kontext ethischer und couragierter Menschlichkeit gesehen und diskutiert. Das Buch gibt interessante Einblicke und hilft beim Nachdenken über das “Geldverdienen” und nicht nur das “Geld ausgeben”. Sehr lesenswert, humorvoll, tiefgründig. 

Rabbi Nilton Bonder wird auch auf dem von mir mutorganisierten SySt Business Kongress 2018 im November in München mit dabei sein. Wer mehr wissen will, findet weitere Infos und Anmeldemöglichkeiten hier…

Thomas Rid, Rise of the Machines (englisch)/ Thomas Rid, Maschinendämmerung (deutsch)

Ein Buch, das man eher im Urlaub, als im Alltag liest… Rid beschreibt die Geschichte der Kybernetik, die Wurzeln des Begriffs “Cyber” und wie alles begann, das das heutige Internet und das “moderne technologische Weltbild” prägt. Es verspinnt gekonnt die Fäden zwischen Computergeschichte, Technologiegeschichte, und den Maschinen nicht nur als Ersatz für unsere Muskelkraft, sondern auch für unser Denken. Er stellt die Kybernetik als Kernidee Norbert Wieners und anderer Zeitgenossen im und am Ende des 2. Weltkriegs dar, die unser heutiges Cyber-Zeitalter mit KI, Robotik, Big Data und Automatisierung so signifikant prägen. 

Englische Version:

Deutsche Version:

Thema: Komplexität

Gerd Gigerenzer, Risiko

Wer sich etwas näher mit dem Thema Risiko auseinandersetzen möchte und wissen möchte was es mit der “Null-Risiko-Illusion” und der “Truthahn-Illusion” auf sich hat, dem sei das Buch von Gerd Gierender empfohlen. Es beschäftigt sich im ersten Teil mit dem rationalen und irrationalen Umgang mit Risiken und den psychologischen Hintergründen.  In einem zweiten Teil gibt es  Tipps für einen guten Umgang mit Risiken. Charmant geschrieben, leichtgängig und informativ…

Klaus Mainzer, Komplexität

Eine kurze wissenschaftliche Abhandlung über Komplexität vom Komplexitätsforscher Klaus Mainzer. In seinem kleinen UTB Profile Buch erstellt er ein Profil von Komplexität über verschiedenste Wissenschafts- und Wissensbereiche, wie z.B. Statistik, Dynamik, Evolution, Geist und Gehirn, Wirtschaft, Gesellschaft und Philosophie. Das Buch gibt eine kleine Einführung, regt zum Denken an und hilft in die Materie von der wissenschaftlichen Seite einzusteigen.

Frank-Michael Dittes, Komplexität

Mit dem Untertitel “Warum die Bahn nie pünktlich ist” gibt das Buch von Dittes einen mathematischen und dennoch sehr verständliches Einstieg in das Thema Chaos, Komplexität und Netzwerktheorie. Anhand von Beispielen , wie dem Streckennetz der Bahn macht der Autor deutlich, warum es für die Bahn so schwierig ist pünktlich zu sein oder warum das Wetter nur bedingt vorhersehbar ist, auch mit der großen Computer-Power, die wir heute besitzen.

Thema: Mein eigenes “Ich”/ Selbstmanagement

Hermann Hesse, Siddhartha – eine indische Dichtung

Bereits 1922 erschienen ein Klassiker. Es spielt im 6. Jh. Vor Christus und handelt von vom Brahmanen Siddhartha, seinem Freund und deren Suche nach sich selbst und dem Atman, dem All-einen in jedem Menschen. Wer auf der Suche nach dem Sinn des Lebens, nach Sinn generell und nach sich selbst ist, findet hier ausreichend Stoff, um über den Sommer hinweg zu philosophieren. 

Marshall Goldsmith, Triggers

Wer kennt es nicht: Viele gute Vorsätze – zu Beginn eines jeden Jahres und auch vielleicht während der Ferien. Ist man wieder im Alltag fällt es schwer, sein Verhalten dann wirklich nachhaltig zu ändern. Was bleibt ist Ärger über sich selbst und wenig Veränderung. Das Buch von Marshall Goldsmith wurde mir von einer Kollegin empfohlen und zeigt sich als ein sehr praxisnahes aber fundiertes Buch zur Frage, wie man Verhalten nachhaltig ändern kann. Es geht ums Ausprobieren, Strukturieren, Verankern… und ums Tun…

Lisa Feldman Barrett, How Emotions are Made

Dieses Buch fasst die neuesten Erkenntnisse auch der Emotionsforschung zusammen. Es scheint, als seinen Emotionen nicht fest in unserem Gehirn verankert, sondern sehr individuell und aus der Entwicklung und eigenen Vergangenheit geprägt. Es gewährt Einblicke, was Emotionen sind, wie unser Gehirn Emotionen erzeugt, warum und in welchen Situationen diese auftreten. Das Buch schafft eine neue Perspektive auf dieses Thema.

2018-07-31T12:10:18+00:00

About the Author:

Oliver Mack
Dr. Oliver Mack ist Berater, Speaker, Entrepreneur und Forscher im Bereich moderner innovativer Managementmethoden und -konzepte. Er beschäftigt sich vorrangig mit Themen wie Projektorientiertes Unternehmen, Organisationsdesign, Change-Management und Komplexität. Er ist Dozent an verschiedenen internationalen Hochschulen und Autor zahlreicher Fachartikel und Gründer des xm:institutes.

Leave A Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Newsletter abonnieren