Was ist das xm:institute? 2017-03-26T10:42:48+00:00

Das xm:institute

Ideas for Management & Leadership in the Next Society

Die Welt wird zunehmend vernetzter, komplexer, volatiler und dynamischer. Technologie wird vom reinen Werkzeug zum Treiber der Entwicklung. Und viele Menschen stossen mit ihren Jahrzehnte lang gelernten und erfolgreich angewandten Methoden und Weltbilder plötzlich immer mehr an ihre Grenzen.

Für einen Paradigmenwechsel bringen wir im xm:institute innovative Vordenker verschiedenster Disziplinen mit interessierten Führungskräften zusammen. Als Institut für Anwendungsentwicklung im Bereich Management und Leadership arbeiten wir an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Unternehmenspraxis, um neueste Erkenntnisse für das Management von morgen bereits heute erlebbar und nutzbar zu machen.

Die fünf Perspektiven unserer Arbeit

Organisation

Organisation

xm:i fokussiert auf Organisationen als Ganzes: Wir sehen Organisationen als komplexe “lebendige” sozio-technische Systeme. Wir stehen erst am Anfang, sie mit neuen Augen zu sehen und zu verstehen: Wie funktionieren sie wirklich? Wie werden sie zukünftig gestaltet sein? Wie werden wir in Zukunft arbeiten?

Mensch

Mensch

xm:i folgt einer holistischen Sichtweise und reintegriert den Menschen in das Bild der Organisation. In der Vergangenheit im Maschinenmodell der Industrialisierung zu oft vernachlässigt, sehen wir den Schlüssel performanter organisationen im Menschen und seiner Zusammenarbeit mit Anderen.

Technologie

Technologie

xm:i stellt Technologie als dritte Größe gleichberechtigt neben Mensch und Organisation. Informations-Technologie ist nicht mehr nur Instrument, sondern Betriebssystem, Verbindungsglied und kritischer Erfolgsfaktor der Wirtschaft von Morgen. Die Digitale Transformation erfordert innovative Konzepte und neues Denken.

Management & Leadership

Management & Leadership

Management & Leadership bleiben auch zukünftig wichtige Disziplinen für den nachhaltigen Erfolg von Organisationen. Doch derzeitige Methoden und Tools sind oft Jahrzehnte alt. Das xm:i sucht, entwickelt und erprobt neue, zeitgemäße Formen und Werkzeuge für das Management und die Führung der Zukunft.

The Next Society

The Next Society

Wir befinden uns in einer Übergangsphase von Digitalisierung, Transparenz und Informationalisierung – vom industriellen Zeitalter in die “Nächste Gesellschaft”, ein Begriff von Peter Drucker & Dirk Baecker. Die neue Zukunft ist noch schemenhaft; klar ist nur, dass Vieles signifikant anderes sein wird. Das xm:i hilft bei der Orientierung.

Die drei Säulen unserer Arbeit

xm:blog & xm:community

Connecting Ideas & Brains

xm:blog & xm:community

Forscher und Vordenker, die Neues sehen, mit Führungskräften, die anders denken, in Verbindung bringen, um Neues entstehen zu lassen. Interessante neue Ideen zu Führungsprozessen und der Welt von Morgen kennenlernen. Lesen und online interagieren.

xm:praxis & labs

Experience the Future of Management

xm:praxis & labs

Das Management von morgen bereits heute erleben und erlernen – in neuen Settings, in neuen unerwarteten Umgebungen, in neuen Workshop-Formaten und in Laboren der Zukunft. Neue Wege erkunden – mit Vordenkern und der nächsten Generation als Reiseleiter.

xm:research

Delivering Leading Edge Applied Research

xm:research

Abstrakte Wissenschafts-Erkenntnisse und neue Ideen in konkrete Anwendungen für die Praxis übersetzen. Gemeinsam an neuen Lösungen für Management-Herausforderungen der Gegenwart und Zukunft arbeiten. Durch Studien die Zukunft besser verstehen und bewerten.

Das Fundament unserer Arbeit

Als privat gegründetes Institute für Anwendungsentwicklung erlauben wir uns, aus der Enge der reinen Wissenschaft auszubrechen. Wir schätzen die wissenschaftliche Forschungstradition, sehen aber auch ihre Grenzen: Spezialisierung in Disziplinen und Wissenschaftsfeldern, Widerstreit verschiedener Denkschulen, Pfadabhängigkeit und eingeschränkte Würdigung neuer Ideen und Konzepte.

Im xm:institute lieben wir:

  • “Praxis”-Orientierung: Die gleichberechtigte Integration von Theoriekenntnis und praktischer Anwendung.
  • Eklektik: Die Entleihung von Ideen aus verschiedensten Schulen und Fachrichtungen, wenn dies der Problemlösung und des Wissensfortschritts dient; ohne jedoch zum Hang nach Beliebigkeit.
  • Inter-Disziplinarität: Die Integration von Erkenntnissen über wissenschaftliche Disziplinen hinweg.
  • Experimente und Heuristiken: Statt auf Bestätigung durch empirische wissenschaftliche Studien zu warten, erproben wir neue Ideen in der Praxis und verbinden Erfahrungswissen mit neuesten Erkenntnissen und Forschungsergebnissen.

Trotz hoher Praxisorientierung fühlen wir uns verschiedenen wissenschaftlichen Wurzeln verbunden. Offen für Neues in der Zukunft und ohne abschließend zu sein, sehen wir diese in folgenden Forschungsrichtungen und Wissenschaftsdisziplinen:

  • Systemtheorie, CAS
  • Komplexitätstheorie, Netzwerktheorie, Chaosforschung
  • Psychologie, Soziologie und Ethnologie
  • (Evolutions-)Biologie, Physik und Mathematik
  •  Informatik

Die Aussparung der naheliegenden Wirtschaftswissenschaften ist keineswegs Geringschätzung und Ignoranz, als vielmehr die offensichtliche Herkunft der Gründer und das Verständnis des Gebiets der Wirtschaft und Gesellschaft als klarer Anwendungsbereich der aufgezählten Disziplinen.

Unsere Expertise nutzen wir nicht nur für die Entwicklung neuer Ideen und Konzepte, sondern ebenso auch in der Beratung, um…

  • … unseren Klienten zu helfen, ihre Herausforderungen mit anderen Augen zu sehen – 
in Workshops und Team-Settings, Coachings oder Veränderungsprojekten
  • … ganzheitliche, nachhaltig wirksame Verbesserungen zu erzielen
  • … das Potenzial der Befruchtung zwischen Praktischer Anwendung und Theorie vollständig umzusetzen.

Weitere spannende Informationen zum xm:institute und über unsere konkreten Aktivitäten bald hier. Wollen Sie informiert werden? Hinterlassen Sie hier Ihre eMail-Adresse…

Leave A Comment

Jetzt neu: das erste xm:labs Programm für 2017

 

Jetzt informieren!

NEU: xm:labs 2017
Newsletter abonnieren