Teilnahmebedingungen xm:labs 2016-11-21T22:59:58+00:00

Teilnahmebedingungen

1. Veranstalter

Der Veranstalter der Seminare und Workhsops (labs) ist Dr. Oliver Mack – Unternehmensberater, unter der Marke xm:institute.

 

2. Verbindliche Anmeldung

Anmeldungen zu den labs müssen in schriftlicher Form bei Dr. Oliver Mack. Hyegasse 3/51, 1030 Wien erfolgen oder formlos per eMail erfolgen. Telefonische Anmeldungen können nur als Vormerkungen berücksixchtigt werden. Eine schriftliche Anmeldung reichen Sie bitte nach. Mit Ihrer Anmeldung melden Sie sich verbindlich zu der ausgewählten Veranstaltung an. Sie erhalten von uns eine Anmeldebestätigung, die Rechnung über die Teilnahmegebühr und Informationen über Anfahrt und Übernachtungsmöglichkeiten. Falls die Veranstaltung bereits ausgebucht ist, informieren wir Sie entsprechend und bieten Ihnen einen Platz auf der Warteliste an.

 

3. Widerrufsrecht

Nach Anmeldung gilt eine zweiwöchige Widerrufsfrist, wonach der/die TeilnehmerIn an seine/ihre auf den Abschluss des Vertrages gerichtete Willenserklärung nicht mehr gebunden ist, wenn er/sie sie fristgerecht widerrufen hat. Der Widerruf muss keine Begründung enthalten und ist in Textform oder durch Rücksendung der Sache innerhalb von zwei Wochen gegenüber dem Unternehmer zu erklären; zur Fristwahrung genügt rechtzeitige Absendung.

 

4. Stornierungsbedingungen durch den Teilnehmer

Eine Stornierung von einer Veranstaltung durch den Teilnehmer ist generell nur dann rechtswirksam, wenn dies vorab schriftlich erfolgt. Kostenfreier Rücktritt von Ihrer Anmeldung ist möglich, wenn Sie einen Ersatzteilnehmer verbindlich stellen oder ein Teilnehmer von der Warteliste nachrücken kann.

Stornierung bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn:                     10 %
Stornierung bis 6 Wochen vor Veranstaltungsbeginn:                     25 %
Stornierung bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn:                     50 %
Stornierung bis 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn:                   100 %

 

5. Stornierungsbedingungen durch den Veranstalter

Wir behalten uns vor, bei Krankheit des Dozenten, bei zu geringer Teilnehmerzahl sowie vom Veranstalter nicht zu vertretender Ausfälle oder höherer Gewalt die Veranstaltung abzusagen oder Orts- bzw. Terminverschiebungen vorzunehmen. Alle Teilnehmer werden in diesem Falle natürlich umgehend informiert. Kann ein Teilnehmer infolge einer Orts- oder Terminverschiebung die Veranstaltung nicht wahrnehmen, steht ihm das Recht auf eine kostenlose Umbuchung auf einen neuen Termin der selben Veranstaltung zu. Wird eine Veranstaltung abgesagt, so werden bereits gezahlte Seminargebühren natürlich erstattet. Weitergehende Ansprüche, wie z.B. die Zahlung von Reise- oder Übernachtungskosten oder Arbeitsausfall sind ausgeschlossen.

Die Stornobedingungen sollen das finanzielle Risiko zwischen unseren Teilnehmern und uns in fairer Weise regeln.

6. Durchführungsabweichung

Wir behalten und vor, den Seminarinhalt zu überarbeiten, sowie Termine, Durchführungsorte, Dauer und Preise zu ändern.

 

7. Zahlung der Teilnahmegebühr

Die gesamte Teilnahmegebühr ist nach Rechnungsstellung auf das in der Rechnung angegebene Konto zu überweisen. Ohne Zahlung ist eine Teilnahme an der jeweiligen Veranstaltung nicht möglich. Die Preise sind, wenn nicht anders angegeben in Euro und zzgl. der aktuell gültigen gesetzlichen MwSt. angegeben.

Sollte es zu einer Zahlungserinnerung kommen, erlauben wir uns, Ihnen eine erhöhte Bearbeitungsgebühr von 15,- Euro zu berechnen sowie bei Nichtzahlung ein gerichtliches Mahnverfahren einzuleiten.

 

8. Vertraulichkeit der Daten/Datenschutz/Schweigepflicht

Der Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass seine persönlichen Daten für die Veranstaltungsabwicklung und spätere Teilnehmerinformationen gespeichert werden.

Alle Veranstaltungen enthalten Theorieteile, Demonstrationen, Übungen, Supervision und Selbsterfahrung. Alle TeilnehmerInnen verpflichten sich, Informationen über die Personen, die sich im Rahmen von Veranstaltungen als Klienten zur Verfügung gestellt haben, streng vertraulich zu behandeln und nicht an Dritte weiterzugeben. Ton- und Videoaufnahmen sind nicht erlaubt.

Stellt sich ein/e TeilnehmerIn während einer Veranstaltung oder im Rahmen einer stattfindenden Übungsgruppe als KlientIn zur Verfügung, so erklärt sie/er sich konkludent damit einverstanden, dass andere TeilnehmerInnen persönliche oder berufliche Informationen über sie/ihn erfahren.

 

9. Haftung

Jede Person nimmt in eigener Verantwortung und freiwillig an unseren Veranstaltungen teil, ist voll für sich selbst und ihre Handlungen innerhalb und außerhalb der Gruppe verantwortlich und macht aus evtl. Folgen der Teilnahme keinerlei Ansprüche geltend. Eine Haftung des xm:labs/ Dr. Oliver- Unternehmensberater als Veranstalter für die Teilnahmefähigkeit sowie gesundheitliche Belastbarkeit der Teilnehmer besteht nicht. Die Veranstaltungsteilnehmer kommen für evtl. verursachte Schäden selbst auf und stellen sowohl den Veranstalter als auch die Gastgeber am Veranstaltungsort von allen Haftungsansprüchen frei.

Für Unfälle auf dem Weg zu einer xm:lab Veranstaltung und im Veranstaltungsgebäude wird nicht gehaftet. Die Mitnahme von Hunden ist nicht gestattet.

 

10. Urheberrecht

Veranstaltungsunterlagen sind urheberrechtlich geschützt. Das Kopieren oder die Weitergabe an Dritte ist nur nach vorheriger Zustimmung des Urheberrechtsinhabers zulässig.

 

11. Schlussbestimmungen und Salvatorische Klausel

Für diesen Vertrag und dessen Durchführung gilt ausschließlich das Recht der Republik Österreich. Sollten einzelne dieser Bedingungen unwirksam sein, so bleibt dadurch die Wirksamkeit des Vertrags im Übrigen unberührt.

 

Stand: 1. November 2016

Jetzt neu: das erste xm:labs Programm für 2017

 

Jetzt informieren!

NEU: xm:labs 2017
Newsletter abonnieren