Hogan HPI-HDS-MVPI


Hogan Diagnostik - metaxeratung - xm-institute - Oliver Mack

Die HOGAN Diagnostik ist ein renommiertes, äußerst umfassendes und auf den „Big 5“ basierendes Diagnostik-System, auf das wir am xm-institute zertifiziert sind. Es differenziert mit unterschiedlichsten Testmöglichkeiten und damit verbundenen Auswertungen folgende drei Felder:

  • HPI – Hogan Personality Inventory: Dieses misst mit 206 Fragen die Persönlichkeit einer Person, wie sie sich in normalen Situationen zeigt (Reputation) und stellt hierzu die Stärken und Schwächen dieser natürlichen Persönlichkeitstendenzen dar.
  • HDS – Hogan Development Survey: Dieser beschreibt 11 persönlichkeitsbezogene Formen zwischenmenschlichen Verhaltens, die im Alltag zu Konflikten führen können. Auf Basis von 168 Fragen identifiziert der HDS individuelle Stärken, die bei Übertreibung Beziehungen schädigen können.
  • MVPI – Hogan Motives, Values, Preferences Inventory: Dieses misst mit 200 Fragen die Kernziele, Werte, Treiber und Interessen einer Person, die in der Regel bestimmen, was sie und ihr Verhalten antreibt. Dies hilft, besser zu verstehen, was eine Person bewegt und warum oder wofür sie entsprechend agiert und fokussiert somit auf das „Innen“.

Zur Auswertung stehen unterschiedlichste Berichtsformen zur Verfügung.