Loading Events

CHANGE MANAGEMENT X –
The Next Level of Transformation (BETA PILOT)

Vom Change Management zur lebendigen Transformation und der Wiedereinführung des Menschen in den Unternehmenswandel

Seit der 1. industriellen Revolution haben sich in Unternehmen hierarchisch-tayloristische Konzepte zur Gestaltung von Strukturen und Prozessen durchgesetzt. Durchgängige Effizienzorientierung war dabei auch hilfreich, organisationale Veränderungsprozesse zu gestalten und in wettbewerbsfähige Strukturen zu gießen. Strukturelle und prozessuale Standardisierungen, formale Sicherung und eine einheitliche Ausrichtung Mindsets der Akteure ermöglichten die kostengünstige Skalierbarkeit von Produkt- und Prozesslösungen.

Die zunehmende Sättigung und Globalisierung der Märkte sowie die wachsende Individualisierung der Kundenbedürfnisse Erfordern zunehmend agile Ansätze, die auf parallele Realisierung unterschiedlichster Lösungen in Organisationen setzen.

Diese – auch Ambidextrie genannte – Neufokussierung bildet zukünftig kaum mehr die Ausnahme, sondern den Standardfall für Change-Vorhaben. Bisher effizienzgetriebene Unternehmen führt dies in ein Komplexitätserleben, dem Leistungsabfall und Stress folgen können. Nicht auflösbare Widersprüche im praktischen Arbeitsprozess können dabei zu Barrieren oder Stucks in Change-Prozessen führen. Folge ist: Je lebendiger das System „Unternehmen“ agieren möchte, desto ungelenker wirken nun die Versuche, Change-Prozesse auf die gewohnte Weise beherrschen und lenken zu wollen.

Zielgruppe

Das Seminar wendet sich an Führungskräfte, die mit Change- und Transformationsvorhaben betraut oder von ihnen betroffen sind. Auch Führungskräfte und Experten mit Erfahrungen im Thema Change (kein Einsteigerseminar), wie HR-LeiterInnen, LeiterInnen OE/ PE und LeiterInnen und Senior ExpertInnen Change und Transformation ziehen Nutzen aus dem Seminar durch neue Blickwinkel.

Ziele und Inhalte

Basierend auf einem Verständnis von Unternehmen und ihrem Change als leben- dige, komplexe Systeme, werden neue Möglichkeiten zur Lenkung von Change-Vorhaben aufgezeigt und erlebbar begangen, ohne bisherige Strategien zu entwerten. Konzeptionell liegen nun hybride Kombinationen traditioneller und neuer Ansätze vor, die komplexen Change-Prozessen bestens gerecht werden. Die Ansätze sind geeignet, in der Transforma- tion sowohl Agilitäts- als auch Effizienzstreben phasenbezogen wirksam zu integrieren. Ein Steckenbleiben im Change ist so ressourcenbasiert von Beginn an keine Option mehr.
Um dies zu erreichen wurden Verfahren aus der Motivationspsychologie (nach Prof. J. Juhl), Engpasstheorie (nach E. Goldratt), Netzwerk-Soziologie (nach B. Latour), Theory U (nach O. Scharmer, MIT) sowie der Neuro-Systemik (G. Schmidt, MEIHEI; Prof. M. V. v. Kibed), u. a. m. mit traditionellen Wegen des Change Management und der Performance-Optimierung wie bspw. SIX SIGMA oder LEAN Mgt. gemerged bzw. integriert und mit Erfolg in Branchen wie bspw. Technischen Beratungen, Automotive Zulieferer, etc. zur Anwendung gebracht.

Art des Seminars: “Beta Pilot”

Das Seminar ist als “Beta Pilot” gestaltet. Das heißt, dass wir einem ausgewählten Kreis an Teilnehmern einen ersten Eindruck in das neue Seminar und dessen Inhalte geben. Die Idee dieser Form ist es, den Teilnehmern die Möglichkeit zu geben, nur gegen Unkostenbeitrag (Location/ Verpflegung + Reisekosten der Referenten) an einer Kurzversion des Seminar teilzunehmen. Im Gegenzug erhalten wir aus Referenten während um am Ende des Seminars wertvolle Rückmeldungen von den Teilnehmern.

Rahmen

Dauer: 2 Tage

Zeit: 30.03 – 10:00 Uhr bis 31.03. 16:00 Uhr

Ort: in den Räumen der Miebach Consulting, Untermainanlage 6, 60329 Frankfurt am Main – wir danken für die Gastfreundschaft

Referenten

Dipl.-Ing. Michael Jungen, MBA

“In Veränderungsprozessen sehe ich Menschen als die lebendigen, kreativen Gestalter von Wirklichkeit, die prinzipiell alle Ressourcen an Bord haben, vielfältigste Herausforderungen zu meistern. Ich unterstütze Klienten(innen) darin, ihren Res- sourcenzugriff so auszubauen, dass sie die verborgenen Schätze, die sie heben möchten auch bewusst heben können.”

Abgeschlossenes technisches und betriebswirtschaftliches Studium. Führungserfahrung von 1989 bis 1996 als Teamleiter Qualität, von 1996 bis 2000 als internationaler Bereichsleiter Qualität, Umwelt, Sicherheit eines internationalen Automo- tive Zulieferers. Seit 2000 freiberuflicher Organisationsberater, Coach, Trainer. Zwischen 2000 und 2019 vielfacher externer Projektleiter und Facilitator in komplexen Veränderungsvorhaben.

Ausbildungen:

  • Dipl.-Ing., FH Aachen, Schwerpunkt Flugzeugbau, Fachrichtung Maschinenbau
  • MBA, Master of Business Administration, Kellogg Business School, Chicago & WHU, Koblenz
  • Systemischer Organiationsberater, Institut für systemische Beratung, Dr. B. Schmidt, Wiesloch
  • Lösungsfokussierter Organisationsberater, Prof. M. V. von Kibéd & I. Sparrer, SySt-Institut, München
  • Hypno-Systemischer Coach und Organisationsberater, u. a. Dr. G. Schmidt, Milton Erickson Institut, Heidelberg
  • TOP-Berater der Persönlichkeits-System-Interaktion (Motivationspsychologie), Prof. J. Kuhl & Impart, Osnabrück
  • Ausbildung „Systemischer Denken und Handeln in lebendigen Systemen“, Prof. M. V. von Kibéd, SySt-Institut, München
  • Ausbildung „Synergetisches Prozessmanagement und Selbstorganisation“, Prof. Schiepek, Salzburg, AT
  • Interner Systemauditor nach ISO/TS 16949; Prozessauditor nach VDA 6.3, VDA, Frankfurt am Main
  • Experte für SIX SIGMA, LEAN, Next Gen. QM, Theory of Constraints (IBM, Motorola, TOCICO)
  • Berater für Theory U, Effectuation, Design Thinking Prozesse, C. Wank, M. Faschingbauer
  • PEP Coach, Dr. M. Bohne; In Vorbereitung: Neuro-Systemisches Coaching – Scola, etc.

Dr. Oliver Mack

Gründer und Lead Researcher des xm:institute für Anwendungsentwicklung von Ideen und Konzepten des Leaderships in der Nächsten Gesellschaft. Autor zahlreicher Bücher und Fachartikel, Referent und Keynote Speaker auf zahlreichen Veranstaltungen und Fachkongressen zum Thema Agilität, Transformation, Komplexität und Neue Führung, Dozent an internationalen Hochschulen.

Dr. Mack verfügt über eine mehr als 25 jährige Praxis-/ Beratererfahrung als Führungskraft un, Top-Management-Berater und Coach in der Fachberatung und Prozessberatung in den Bereichen Strategie, Organisationsdesign, Führung und Change.

Kontakt und weitere Information

Bei Interesse wenden sie sich bitte an: