Studie: Internet Trends 2015

Gestern wurden von KPCB die Internet Trends 2015 veröffentlicht. Hierbei geht es wie jedes Jahr um Zahlen, Fakten und Trends zur globalen Vernetzung der Welt. Einige aus meiner Sicht interessante Findings hier kurz zusammengefasst:

  • Mit 2,8 Mrd. Nutzern sind 39% der Weltbevölkerung 2014 online im Internet. Mit 5,2 Mrd. nutzen rund 73% der Weltbevölkerung ein Mobiltelefon. Das Wachtum nimmt mit 8% bzw. 23% ab.
  • War 1995 noch mit Axel Springer ein deutsches Unternehmen auf Platz 3 der größten Internetkonzerne (Market Capitalization), so sind heute unter den Top 15 neben USA noch 4 chinesische Unternehmen vertreten (Alibaba (3), Tencent (5), Baidu (8), JD.com (11)).
  • KPCB sieht die Auswirkungen des Netzes besonders in den Bereichen Bildung, Gesundheit und Öffentliche Verwaltung noch im Anfangsstadium.
  • Im Business Bereich versuchen zahlreiche Entrepreneure die “Pain-Points” des Alltags zu lösen und damit zum Komfort der privaten User-Experience aufzuschließen. Dabei geht es weniger als in der Vergangenheit um die Steigerung der Effizienz von betrieblichen Abläufen sondern um die Transformation ganzer Geschäftsmodelle und der Arbeitswelt als solche.
  • Big Data wird weiterhin als das Thema der Zukunft gesehen, das es uns ermöglichen wird, viel spezifischer und maßgeschneiderter Entscheidungen treffen zu können.
  • Nutzerbasierte Inhalte im Netz werden weiter zunehmen, seien es Informationenoder auch Reviews und Feedback. Just-in-time Informationen gewinnen weiter an Bedeutung und Interesse.
  • Die Anwendung von Dronen steigt, sowohl in der privaten Nutzung (Foto, Video, Fun) wie auch in der kommerziellen Nutzung (Landwirtschaft, Katastrophen, Infrastruktur-Wartung).
  • Das Risiko und die Wirkungen von Cyber Attacken steigen und erfordern neue Gegen- Strategien und -Konzepte.
  • Das Arbeitsumfeld vieler Berufsgruppen ändert sich signifikant durch veränderte Berufsbilder, veränderte Menschen und veränderte technologische Möglichkeiten.
  • Besonderes Augenmerk ist auf die Internet Märkte China (Menge) und Indien (Wachstum) zu richten.

Alles in allem ein wenig überraschendes Bild. Dennoch hilft die Studie sehr bei der Quantifizierung der Entwicklungen und macht anhand von Fakten die signifikanten Umwälzungen klar, in denen wir uns derzeit befinden. Die gesamte Studie gibt es hier als PDF.

2016-01-05T17:51:13+00:00

About the Author:

Oliver Mack
Dr. Oliver Mack ist Berater, Speaker, Entrepreneur und Forscher im Bereich moderner innovativer Managementmethoden und -konzepte. Er beschäftigt sich vorrangig mit Themen wie Projektorientiertes Unternehmen, Organisationsdesign, Change-Management und Komplexität. Er ist Dozent an verschiedenen internationalen Hochschulen und Autor zahlreicher Fachartikel und Gründer des xm:institutes.

Leave A Comment

Jetzt neu: das erste xm:labs Programm für 2017

 

Jetzt informieren!

NEU: xm:labs 2017
Newsletter abonnieren